Prüfung

Wir stehen Ihnen für folgende Prüfaufträge zur Verfügung:

  • Konventionelle Vortriebe in Spritzbetonbauweise und Tunnelbauwerke mit bewehrter  oder auch unbewehrter Ortbetoninnenschale

  • Maschinelle Vortriebe mit Tübbingausbau ggf. zweischalig mit zusätzlicher Innenschale aus Ortbeton

  • Tunnel in offener Bauweise mit gewölbtem oder rechteckigem Tragwerk

  • Voreinschnitte für Tunnelbauwerke in Form von Baugrubenverbauen aus Bohrpfahl- oder Schlitzwänden mit Aussteifungen oder Rückverankerungen

  • Voreinschnitte für Tunnelbauwerke in Form von Bodenvernagelungen mit Spritzbetonsicherung

Jeder Ausführungsplan für Tunnelbauwerke bedarf als Voraussetzung für seine Freigabe der Prüfung durch einen hierzu befähigten und anerkannten Fachmann bzw. Experten.

Dipl.-Ing. Hendrik Schälicke ist vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) als Prüfsachverständiger (PSV) anerkannt im Teilgebiet Geotechnik und Tunnelbau für den Tätigkeitsbereich Tunnelbau (Anerkennungsnummer: 21/18/2008) und bereits seit 15 Jahren als Prüfingenieur für Tunnelbau tätig.

Prof. Kirschke ist mehr als 25 Jahren bzw. seit Gründung des EBA im Jahr 1994 für diese Bundesbehörde als Prüfingenieur tätig gewesen und bringt seine diesbezüglichen Erfahrungen weiterhin in die Prüftätigkeiten des Ingenieurbüros Prof. Kirschke ein.

IMG_6444.JPG
Beratung

Wir beraten Sie mit viel Projekterfahrung …

  • in allen Leistungsphasen nach HOAI (Lp1 bis Lp8) von der Vorplanung bis zur Ausführung,

  • in allen anderen Fällen außerhalb der zuvor genannten Planungsphasen, beispielsweise gerichtlich oder außergerichtlich bei Auseinandersetzungen.

 

Als beratende Ingenieure stellen wir unsere jahrzehntelangen Erfahrungen unseren Kunden in jeder Phase eines Projektes zur Verfügung.

Oft werden wir bereits bei der Festlegung der Trassierung hinzugezogen, meistens bei der Planung und Begleitung der Baugrunderkundung. Die Beratung setzt sich fort bei der Entwurfsplanung, Ausschreibung, Vergabe und schließlich Bauausführung.

In dieser Hauptphase eines Projekts legen wir Wert auf viel Präsenz vor Ort, um sowohl Optimierungschancen auszuloten, als auch Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und zu ihrer Beherrschung beizutragen. Dabei sind wir im Interesse unseres Auftraggebers, aber auch im Sinne des Projekts so flexibel, dass bei wirklichem Bedarf such eine kurzfristige Entwurfsänderung nicht ausgeschlossen ist.

 
Gutachten

Wir verfassen für Sie unter anderem die folgenden Gutachten:

  • Tunnelbautechnische Gutachten für Projekte im Fels- und Tunnelbau

  • Abdichtungstechnische Gutachten bei Erfordernis eines „einschlägig erfahrenen Sachverständigen“ (Forderungen aus der DB Ril 853.4101 „Abdichtung und Entwässerung“ oder der ZTV-ING, Teil 7 Tunnelbau, Abschnitt 5 „Abdichtung“)

  • Tunnelaufweitungen und Tunnelsanierungen

  • Schadensfälle und Schadensanalysen

  • Rechtliche Auseinandersetzungen, Gerichtsgutachten

 

Die beste Möglichkeit, tunnelbautechnische Erfahrung rechtzeitig in den Planungsprozess eines Tunnelprojekts einzubinden, besteht in der Erstellung eines tunnelbautechnischen Gutachtens. Grundlage hierfür ist die Baugrunderkundung, deren Ergebnisse im Regelfall in einem von Geologen verfassten Baugrundgutachten dokumentiert sind.

Ein solches Gutachten sollte auf die Beschreibung der zu erwartenden Baugrundverhältnisse für die Belange des Tunnelvortriebs beschränkt bleiben, nicht aber selbst die Vorgaben für die weitere Entwurfsplanung machen. Diese sollte dem tunnelbautechnischen Gutachten vorbehalten bleiben, in dem insbesondere die Bauweise, die Vortriebsklassen und Rechenwerte für statische Nachweise festgelegt werden.

Unsere tunnelbautechnischen Gutachten sind maßgeschneidert für das jeweilige Projekt und haben sich häufig als eine gute Prognose erweisen. Dies ist eine der Voraussetzungen dafür, dass ein Projekt kostenmäßig nicht aus dem Ruder läuft und einen jahrelangen Streit zwischen den Vertragspartnern nach sich zieht.

Außerhalb der Planung neuer Projekte sind Gutachten auch für die gerichtliche und außergerichtliche Klärung von Schadensfällen und Streitfällen zu erstellen. Prof. Kirschke ist seit Jahrzehnten öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Felsbau und Tunnelbau. Außergerichtlich ist er sowohl für Versicherungen, als auch für Bauherren und Baufirmen tätig.

 
Planung neu.jpg
Planung

Wir unterstützen Sie bei den folgenden Planungsaufgaben:

  • Machbarkeitsstudien

  • Grundlagenermittlungen und Vorplanungen
    (Leistungsphasen 1 und 2 nach HOAI)

  • Entwurfs- und Genehmigungsplanungen
    (Leistungsphasen 3 und 4 nach HOAI)

  • Ausführungsplanungen sowie Vorbereitung und Mitwirkung bei Vergaben (Leistungsphasen 5 bis 7 nach HOAI)

  • Sanierungskonzepte

  • Monitoringkonzepte im Zuge der Beobachtungsmethode (nach EC7, Teil 1)

  • Risiko-Analysen und Risiko-Management-Verfahren
    (CSM nach EU-Gesetzgebung und EBA-Verordnung)

 

Unsere Planungstätigkeit findet im Regelfall im Zusammenspiel mit dem eigentlichen Planungsbüro statt, das wir im Rahmen eines Beratungsauftrags bei der Anfertigung statischer Nachweise und bei der Erstellung der in der jeweiligen Planungsphase erforderlichen Unterlagen unterstützen und begleiten.

 

Wir übernehmen auch selbst Planungsaufträge, für die unser spezielles Expertenwissen und unsere Erfahrungen erforderlich sind, etwa bei Sanierungsaufgaben.

 
Planungskoordination.jpg
Planungskoordination

An der Planung von Großprojekten sind so viele verschiedene Disziplinen beteiligt, dass zur Zusammenführung der Schnittstellen, Kompetenzen, Zuständigkeiten und Interessen sowie zur Berücksichtigung der terminlichen Randbedingungen zwingend auch auf Auftraggeberseite eine Planungskoordination erforderlich ist.

 

Unser Büro ist bei mehreren Projekten neben der Beratertätigkeit auch mit der Planungskoordination befasst, um bei der Erstellung der in den jeweiligen Phasen erforderlichen Planungsunterlagen die folgenden Ziele für den Auftraggeber zu gewährleisten:

  • Vollständigkeit und Qualität

  • Termintreue

  • Erfolgreiche Abstimmung mit Dritten

  • Wirtschaftlichkeit

  • Kostentransparenz